Besi kommt nach Berlin!

[Werbung]

Andreas „Besi“ Beseler kommt am 14.03. nach Berlin. Im Rahmen des MS Meet Up wird er über sein Leben mit MS (Multipler Sklerose) und Radsport berichten. Dabei wird der Film „Die Tour fürs Leben“ über die Rennradtour von Besi & Friends / Rad statt Rollstuhl nach Barcelona (gekürzt) gezeigt. Details findet ihr im Flyer.
Die Veranstaltung ist barrierefrei – ein Gebärdensprachendolmetscher wird simultan übersetzten.

Hinweis: der Eintritt ist frei, eine Anmeldung vorab – entweder per Mail an sarah.doenges@markenzeichen.eu oder telefonisch unter der 0211/90980487 – wird erbeten.

Für alle, die es nicht pünktlich zu 17:45 Uhr schaffen: vor 18 Uhr legen wir nicht los – der Film beginnt erst gegen 19 Uhr.

  • Was? Vortrag und Filmvorführung
  • Wann? 14.03.2019, ab 17:45 Uhr; Filmvorführung ab 19 Uhr
  • Wo? Villa Schützenhof, Niederneuendorfer Allee 12-16, 13587 Berlin (Spandau)

#radstattrollstuhl #besiandfriends #dieTourfürsLeben

Hinweis zur Kennzeichnung als Werbung: Die Veranstaltung wird von der Firma Mylan gesponsort.

Ein Abend mit Mr. Overnighter

Gunnar Fehlaus Vortrag bei velophil. hatte ich vor Kurzem hier angekündigt. Es war schon ein wenig zwiespältig, eine spannende Messe wie die Berliner Fahrradschau kurz nach Öffnung der Tore wieder zu verlassen, um zu einem Vortrag nach Moabit zu fahren. Aber es hat sich gelohnt. Die BFS läuft nicht davon, Gunnar hingegen schon (wobei man zugeben muss, dass er schon recht regelmäßig zum Hauptstadtbesuch vorbeischaut – dann jedoch ohne diese Bilder im Bikepack).

© Gunnar Fehlau / Overnighter.de

Weiterlesen

Aufs Rad und raus! – Kurztrips in die Natur

Gunnar Fehlau, langjähriger Fahrradenthusiast, wortgewandter Presseprofi und umtriebiger Vertreter der „Overnighter“-Szene, ist am kommenden Freitag bei Velophil in Berlin zu Gast. In seinem kurzweiligen Vortrag will er uns die Idee des „Bikepacking“ näherbringen. Weiterlesen

METROMOBILE: Vortrag von Mikael Colville Andersen

Der Vortrag von Mikael Colville Andersen war sicher das Zugpferd der METROMOBILE. Bekannt durch seine Blogs Copenhagenize und Copenhagen Cycle Chic sowie deren internationale Ableger wurde Mikael innerhalb weniger Jahre zu einer Art Botschafter des radfahrenden Dänemarks und der „Urban Cyclists“ weltweit.

Für diejenigen, die nicht die Gelegenheit hatten, Mikaels Vortrag zu folgen, gibt es hier den (etwas verwackelten) Videomitschnitt vom VELOBerlin Youtube Channel in drei Teilen.

Unter dem folgenden Link kann die Präsentation von Mikael angesehen werden: http://issuu.com/MartinBrem/docs/2.2_colville_anderson