Fahrradsternfahrt 2017

Nicht vergessen: morgen ist die traditionelle Fahrradsternfahrt des ADFC-Berlin.

Aus dem Aufruf des ADFC:

Zum 200. Geburtstag des Fahrrads mobilisiert der ADFC bundesweit für die größte Fahrrad-Demonstration der Welt. Sei dabei, wenn Radfahrende aus Berlin und ganz Deutschland aus dem Berliner Stadtgebiet und Umland zum großen Stern radeln. Wir fordern fahrradfreundliche und lebenswerte Straßen und Plätze – in Berlin und ganz Deutschland!

Hier sind alle Treffpunkte und Strecken zu finden:

Weiterlesen

VELOBerlin 2017

Die VELOBerlin hat begonnen. Bei sommerlichen Temperaturen (danke @Klimawandel!) fanden leider nicht so viele Besucher wie gedacht in die Messehallen am Funkturm. Schade, denn die VELO bietet in diesem Jahr erneut eine gelungene Mischung aus Radverkehrspolitik, Reiseinfos, Technik von Fixie bis E-Bike, Testparcours und Sport.

Auch Sven Marx (Sven Globetrotter) ist mit einem Stand vertreten und konnte sich heute dem Berliner Publikum bei einem gut besuchten Vortrag nochmals vorstellen. Wer ihn verpasst hat: morgen um 10:45 Uhr gibt es erneut Gelegenheit, seinen Vortrag zu sehen.

Die VELOBerlin in den Messehallen am Funkturm ist am Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet. Um 10:30 Uhr startet die VELO Classico-Ausfahrt am Gendarmenmarkt. Die historische Ausfahrt „auf alten Rädern und in feinem Zwirn!“ führt über 20 km zur VELOBerlin und wird von der Fahrradstaffel der Berliner Polizei begleitet.

Alle Veranstaltungen der VELOBerlin gibt es im Rahmenprogramm-Flyer zum Nachlesen.

Weiterlesen

LIDL-Bike: gutes Angebot mit teurer Falle?

Kürzlich habe ich das neue Angebot der DB Rent, das LIDL-Bike getestet. Da ich bereits vor einigen Jahren in Hamburg ein Call-a-bike-Rad („StadtRAD Hamburg„) genutzt hatte, war ich bereits angemeldet. Die Nutzung des LIDL-Bikes war somit unproblematisch – neudeutsch „easy“. Da ich eine kleine Hürde beim Entriegeln des Rades hatte, nutzte ich gleich die telefonische Hotline. Der Mitarbeiter am anderen Ende war freundlich und kompetent – prima.

Weiterlesen

Infrastrukturleitlinien des ADFC – ein Verband stimmt über die Zukunft ab

logo_adfcAlle ADFC-Mitglieder wurden kürzlich dazu aufgefordert, sich an einer Umfrage des ADFC-Bundesverbandes zu den geplanten Infrastrukturleitlinien zu beteiligen.

In einem (leider etwas versteckten) einleitenden Dokument zu diesen Leitlinien heißt es dazu:

Der Bundesvorstand des ADFC bereitet für die Bundeshauptversammlung 2016 „Leitlinien zur Infrastruktur“ vor. Entwürfe der Leitlinien und ihre Grundlagen sollen vorher von allen Interessierten im Verband diskutiert und kommentiert werden können.
[via PDF-Datei im Mitgliederbereich]

Hier die Umfrage: Weiterlesen

Wahljahr 2016: Wahlprüfsteine des ADFC Berlin

Fünf Jahre ist es her, dass an dieser Stelle die Wahlprüfsteine des ADFC Berlin vorgestellt wurden. Erneut stellt sich für uns Radfahrer die Gewissensfrage: wähle ich eine Partei, weil sie fahrradfreundlich ist oder weil sie meinen politischen Idealen nahe kommt?

Wenn man die Ergebnisse des ADFC pauschalisieren möchte, könnte man sagen, dass Stammwähler der Grünen und der Linken recht „bedenkenlos“ ihr Kreuz setzen können, dass dies für radfahrende Stammwähler der aktuellen Koalition aber nur mit den berühmten Bauchschmerzen möglich sein wird. Wenig weist darauf hin, dass SPD oder CDU nach einer gewonnenen Wahl eine Verkehrswende herbeiführen oder gar Berlin zur Fahrradstadt umbauen wollen.

grafik-uebereinstimmung-wps-ag

Quelle: www.adfc-berlin.de

BikeBlogBerlin ist – trotz gewisser erkennbarer Sympathien – nicht parteigebunden, aber sehr wohl parteiisch. Daher möchte ich meinen Lesern dazu raten, die Wahlprüfsteine des ADFC und die Antworten der Parteien kritisch zu lesen. Überlegt euch, ob euer Wahlverhalten von den Parteien als Auftrag gewertet werden kann, eine sinnvolle Radverkehrspolitik bzw. eine Politik, die sich für einen ökologisch und sozial verantwortlichen Verkehr einsetzt, umzusetzen. Weiterlesen