Besi & Friends: Mit Crowdfunding zum Kinofilm!

[Edit: das Crowdfunding wurde inzwischen gestartet. Das Crowdfunding-Ziel wurde inzwischen erreicht: Die Film wird daher in der Kinofassung produziert werden! Hier der Link: https://www.startnext.de/besi-friends.]

Nach der erfolgreichen Barcelona-Tour und der überwältigenden Resonanz auf die Ausstrahlung der 30-minütigen Dokumentation „Über den Berg – Mit dem Rennrad zu neuem Lebensmut“ in der ARD stehen „Besi & Friends“ vor einer neuen Herausforderung: aus dem Film soll eine Langfassung für das Kino entstehen.
2955b6f5Christian Gropper und sein Team benötigen hierfür 22.000 Euro, die über Crowdfunding zusammengetragen werden sollen.Sponsoren haben diverse Sachpreise gestiftet, damit für die Unterstützer auch ein (kleiner) Gegenwert entsteht. Als Top-„Dankeschön“ stiftet die Firma Storck ein Scenero-Rahmenset. Für den „kleineren Geldbeutel“ warten u. a. Radtouren mit Besi und weiteren Teammitgliedern oder auch einfach eine DVD-Version des fertigen Films.

Über eifriges (Ver-)Teilen und „Backen“ (Neudeutsch für finanziell unterstützen) bedankt sich das gesamte Team!

Das Geld wird zu 100% für die Produktion des Kinofilms genutzt. Jeder Cent, der darüber hinaus eingenommen wird, geht – wie schon bei Besi & Friends – an die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung, die Menschen unterstützt, die an MS (Multiple Sklerose) erkrankt sind.

Wer keine finanziellen Beitrag leisten kann hat die Möglichkeit, „Fan“ dieser Aktion zu werden. Und auch durch das Teilen und Weitersagen kannst du uns helfen, das Projekt bekannt zu machen!

Hier der Link zum Projekt auf Startnext.de: https://www.startnext.de/besi-friends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse bitte diese einfache Aufgabe: Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.