Crowdfunding für Didi Senft

[Werbung]

Tour-Teufel Didi Senft ist im Radsport bekannt wie der „bunte Hund“. Bei der Tour de France, beim Giro d’Italia aber auch bei regionalen Events war Didi, wenn es Zeit und Gesundheit zuließen, immer dabei.

Dass Didi trotz seiner Popularität nicht in Sponsorengeldern schwimmt, wundert viele, die seine Geschichte nur durch Fotos in Presse oder Blogs mitbekommen. Durch die Verträge mit Veranstaltern wie der A.S.O., die die Tour de France ausrichtet, kommt er über die Runden. Nun steht allerdings eine gößere Anschaffung bevor: Didis treuer Bus geht in den Ruhestand und ein Ersatz muss her.

Dies hat auch Grégory Saudan, Radsport-Veranstalter und Unternehmer aus der Schweiz, erfahren und hat für Didi eine Crowdfunding-Aktion auf Indiegogo gestartet.

Leider läuft die Aktion in wenigen Stunden aus… also heißt es mal wieder: Zeit ist Geld!

Zwischen Anspannung und Vorfreude. Gesichter vor dem Start der MSR

[Werbung]

Wird fortgesetzt…

Mehr Fotos gibt es auf der Facebook-Seite der MSR, der Facebook-Seite von Rolf-Jürgen Schliebe und natürlich bei sportograf.com.

Mecklenburger Seen Runde 2017: MSR90 – die Frauenrunde Teil 2

[Werbung]

Hier geht’s zu Teil 1.

Mehr Informationen zur Mecklenburger Seen Runde (und weitere Fotos) gibt es auf Facebook oder auf der Website der MSR.

Hinweis zur Kennzeichnung als „Werbung“
In diesem Artikel wird die gewerblich veranstaltete Radsportveranstaltung Mecklenburger Seenrunde vorgestellt. Aufgrund meiner Tätigkeit als freier Fotograf für die MSR 2017 kennzeichne ich diesen Artikel als Werbung.

Mecklenburger Seen Runde 2017: MSR90 – die Frauenrunde Teil 1

[Werbung]

Hier gehts zu Teil 2.

Hinweis zur Kennzeichnung als „Werbung“
In diesem Artikel wird die gewerblich veranstaltete Radsportveranstaltung Mecklenburger Seenrunde vorgestellt. Aufgrund meiner Tätigkeit als freier Fotograf für die MSR 2017 kennzeichne ich diesen Artikel als Werbung.

MSR-Botschafter: Ausrüstungs-Check und letztes gemeinsames Training

[Werbung]

Wir haben uns von unseren MSR-Botschaftern zeigen lassen, was sie zur Mecklenburger Seenrunde mitnehmen werden und haben sie anschließend bei ihrem letzten gemeinsamen Training begleitet. Alle Fotos: © Florian Selig.

Zum Ausrüstungs-Check hatte uns Melanie zu sich nach Hause eingeladen. Da uns rund 100 flotte Kilometer bevorstanden, hatte Florian seine „große“ Ausrüstung daheimgelassen. Improvisation war also gefragt – kurzerhand wandelte er Melanies Sofa zu einem Fotostudio „on the fly“ um.

Melanie hatte alles aufgefahren, was sie rund zur MSR mitnehmen will, inklusive Eiweißdrink für „hinterher“ und einem halben Süßwarenladen. Florian fragte dann auch erstaunt: Das willst du alles mitnehmen? Melanie konnte ihn beruhigen – sie hatte die Gummibärchen- und Traubenzucker-Packungen nur noch nicht geöffnet. Mitnehmen wird sie davon nur einen kleinen Teil.

Melanies Süßwarenladen

Weiterlesen