MSR-Botschafter: Ausrüstungs-Check und letztes gemeinsames Training

Wir haben uns von unseren MSR-Botschaftern zeigen lassen, was sie zur Mecklenburger Seenrunde mitnehmen werden und haben sie anschließend bei ihrem letzten gemeinsamen Training begleitet. Alle Fotos: © Florian Selig.

Zum Ausrüstungs-Check hatte uns Melanie zu sich nach Hause eingeladen. Da uns rund 100 flotte Kilometer bevorstanden, hatte Florian seine „große“ Ausrüstung daheimgelassen. Improvisation war also gefragt – kurzerhand wandelte er Melanies Sofa zu einem Fotostudio „on the fly“ um.

Melanie hatte alles aufgefahren, was sie rund zur MSR mitnehmen will, inklusive Eiweißdrink für „hinterher“ und einem halben Süßwarenladen. Florian fragte dann auch erstaunt: Das willst du alles mitnehmen? Melanie konnte ihn beruhigen – sie hatte die Gummibärchen- und Traubenzucker-Packungen nur noch nicht geöffnet. Mitnehmen wird sie davon nur einen kleinen Teil.

Melanies Süßwarenladen

Weiterlesen

Die MSR-Botschafter beim Spreewaldmarathon

Unsere MSR-Botschafter Melanie und Dennis nutzten die 200 km-Radtour des Spreewaldmarathons zur Vorbereitung auf die Mecklenburger Seenrunde. BikeBlogBerlin hat die Beiden am Start und im Ziel getroffen.

Der Wetterbericht hatte trockenes aber recht kaltes und windiges Wetter vorhergesagt. Bei Sonnenschein und + 6 °C trafen wir uns kurz nach 7 Uhr morgens auf der Schlossinsel in Lübben. Wenige Minuten später fiel bereits der Startschuss mit dem traditionellen Spruch:

Auf die Gurke, fertig, los!

Weiterlesen

R.I.P. Peter Rohde

Peter Rohde gehörte in den letzten Jahren zu den bekanntesten Stimmen des Radsports. In und um Berlin herum hat ihn wohl schon jeder Radsportfan bei irgendeiner Veranstaltung – sei es bei Cyclocrossrennen in Kleinmachnow oder beim Velothon – in seiner angenehmen und kompetenten Art, Rennen zu kommentieren, kennengelernt. Peter Rohde verstarb am 09. November im Alter von 51 Jahren.

Am 14. Januar plant der Berliner Radsportverband eine Gedenkfahrt zu Ehren von Peter Rohde. Details findet ihr auf den Seiten des BRV.

 

Der Spreewald: eine (Rad-)Reise wert!

Durch Erzählungen des Spreewald-Ureinwohners <<The VeloBeard>> Georg war ich auf den Spreewald neugierig geworden. Genauer gesagt auf den Spreewald-Marathon.
IMG_0317_600pxDa wird nämlich nicht nur gelaufen (und gewandert und geskatet und gepaddelt und und und), sondern auch ordentlich mit dem Rad gefahren. Und das in fast allen Facetten des Radsports: Vom Kiddie-Rennen über die 20 km-Familientour, vom Einzelzeitfahren mit professioneller Zeitnahme bis hin zur Marathon-RTF mit 200 km ist alles dabei. (Fast) das Wichtigste hätte ich beinahe vergessen: die wohl einmalige, massive Finishermedaille-Gurke! Weiterlesen