Crowdfunding für Didi Senft

[Werbung]

Tour-Teufel Didi Senft ist im Radsport bekannt wie der „bunte Hund“. Bei der Tour de France, beim Giro d’Italia aber auch bei regionalen Events war Didi, wenn es Zeit und Gesundheit zuließen, immer dabei.

Dass Didi trotz seiner Popularität nicht in Sponsorengeldern schwimmt, wundert viele, die seine Geschichte nur durch Fotos in Presse oder Blogs mitbekommen. Durch die Verträge mit Veranstaltern wie der A.S.O., die die Tour de France ausrichtet, kommt er über die Runden. Nun steht allerdings eine gößere Anschaffung bevor: Didis treuer Bus geht in den Ruhestand und ein Ersatz muss her.

Dies hat auch Grégory Saudan, Radsport-Veranstalter und Unternehmer aus der Schweiz, erfahren und hat für Didi eine Crowdfunding-Aktion auf Indiegogo gestartet.

Leider läuft die Aktion in wenigen Stunden aus… also heißt es mal wieder: Zeit ist Geld!

Bahn-EM: Women’s Madison

Der Madison-Wettbewerb der Frauen wurde – anders als das Ergebnis vermuten lässt – von keiner Mannschaft dominiert. Sowohl die fünftplatzierten Italienerinnen wie auch die viertplatzierten Däninnen hätten durchaus noch in die Medaillenränge fahren können. Erst mit einem furiosen Alleingang auf den letzten Runden, bei dem auch die Irinnen (Platz 2) und Niederländerinnen (Platz 3) nicht mithalten konnten, konnten sich die beiden Britinnen Elinor Barker und Eleanor Dickinson den Sieg sichern.

Amalie Dideriksen, Trine Schmidt (DK)

Hier die besten Fotos des spannenden Rennens. Weiterlesen

Bahn-EM: Men’s Madison

Impressionen der deutschen Teilnehmer des Madison-Wettbewerbs der Männer bei der Bahn-EM 2017: Kersten Thiele und Theo Reinhardt. Sie belegten in einem stark besetzten Wettbewerb den 9. Platz.

Hätte der versuchte Rundengewinn geklappt, wäre ein guter 5. Platz (oder mehr) möglich gewesen. Das ließ das Feld leider jedoch nicht zu. Weiterlesen

Bahn-EM: Tag 5 / Finale

Die Bahn-EM ist bereits Geschichte. Aber eine für die deutsche Equipe erfolgreiche und für rund 9000 zahlende Zuschauer und Radsportfans in der Halle eine spannende und bewegende Geschichte!

Der Finaltag setzte die Erfolge des Vortages nahtlos fort: 2 Goldmedaillen (Kristina Vogel im Sprint und Maximilian Levy im Keirin) sowie ein hervorragender vierter Platz (Pauline Grabosch, Sprint) sprangen für die deutschen Sprinter heraus. Damit schloss das deutsche Team die EM als erfolgreichste Mannschaft ab – nicht zuletzt durch die herausragenden Leistungen der Sprinter.

Ergebnisse und weitere Fotos gibt es auf Turus.net/Radsport, der offiziellen UEC-Facebook-Seite oder der Webseite der Bahn-EM.

Alle Beiträge zur Europameisterschaft sind unter diesem Link zu finden.

Hier die schönsten Bilder von Kristina Vogel, Pauline Grabosch und Maximilian Levy: Weiterlesen

Bahn-EM: Tag 4

Was für ein Tag! Spannende Wettkämpfe bis zum Schluss, 6 Medaillen für das deutsche Team, strahlende Sieger und leider ein paar (zum Teil leider schwere) Stürze. Ein bewegender Moment: Ex-Weltmeister und amtierender Trainer von Kristina Vogel, René Enders, wurde unter großem Beifall verabschiedet. Und Tour-Teufel Didi Senft besuchte uns natürlich auch!

Simona Krupeckaite, Kristina Vogel, Liubov Basova

Weiterlesen