Bahn-EM: Tag 2

Die Bahn-EM (oder korrekt gesagt: die „2017 Elite Track European Championships“) hat vergangenen Mittwoch begonnen. Der erste Publikumstag war jedoch erst der Donnerstag – Tag 2. Aus deutscher Sicht brachte sie 2 Silbermedaillen der Sprinter, leider einen Sturz der deutschen Frauen in der Mannschaftsverfolgung und viele spannende Wettkämpfe mit zum Teil hervorragenden Leistungen. Dass bei der Mannschaftsverfolgung der Abstand zur Weltspitze noch ein wenig weit ist: geschenkt. Die Männer erreichten in einer respektablen Zeit den undankbaren vierten Platz.

Ergebnisse gibt es auf der Seite www.bahn-em2017.de. Den Bericht zum ersten Tag gibt es bei Turus.net – wie immer mit den besten Fotos von Arne Mill.

Sibermedaille für die Sprinterinnen Pauline Grabosch, Kristina Vogel u. Miriam Welte.

Weiterlesen

Bahn-EM 2017 im Berliner Velodrom

In knapp zwei Wochen ist es so weit: die 2017 Elite Track European Championships finden vom 19.-22. Oktober in Berlin statt. 30 Nationen werden im Berliner Velodrom mit dem bekanntermaßen schnellen Holzoval erwartet. Genau rechtzeitig wurde die hierfür komplett neu errichtete Bahn aus sibirischer Fichte fertig:

Auf der nach 20 Jahren erneuerten Piste bescheinigten alle Fahrer und Schrittmacher der neuen Bahn einen guten Zustand, der Fahrbahnbelag wird auch in Zukunft schnelle Zeiten zulassen … [via Turus.net]

Aus Berliner Sicht ist die Teilnahme der Lokalmatadoren im Sprint, Robert Förstemann und Maximilan Levy besonders erfreulich. Förste, der nach seinen Rückenproblemen hart um die Rückkehr in die Nationalmannschaft kämpfen musste, ist für die EM nominiert – möglicherweise erneut als Anfahrer der Sprint-Mannschaft.

Maximilian Levy / Robert Förstemann

Weiterlesen

Sixdays Berlin 2017: Sprinter II

Sixdays Berlin 2017: Sprinter I