Four Klappräder for kids: twentyinch20

Die internationale Klapprad-Bewegung besteht nicht nur aus dem World-Klapp oder dem Kalmit-Klapprad-Cup

Weit entfernt von Ludwigshafen, der Heimatstadt aller Klappräder, machte sich ein Team von Klapprad-Piloten unter der Führung von Olympiasiger Guido Fulst auf, um Kindern der Arche etwas Gutes zu tun: das Twentyinch-Team der Hauptstadt trat gegen eine Auswahl junger aufstrebender Berliner Radsportler an, um die Herzen des Bahn-Weltcup-Publikums zu erwärmen und um Spenden zu sammeln.

Im glorreichen Kampf unterlegen, durften sie dennoch eine Siegesmeldung verkünden: insgesamt 6.277,33 Euro stand letztendlich auf dem Scheck, der der Arche überreicht werden konnte. BikeBlogBerlin findet dies klapptastisch!

Weiterlesen

Bahn-Weltcup Berlin 2018

[Werbung]

Übermorgen beginnt der Bahn-Weltcup im Berliner Velodrom. Am Start werden 40 Teams aus der ganzen Welt sein, mit wenigen Ausnahmen ist die Welt-Elite des Bahnradsports in Berlin am Start – rund 20 Jahre nach dem letzten Weltcup in dieser Stadt!

Bei der Pressekonferenz zeigten sich die deutschen Sportler verhalten optimistisch.

Roger Kluge mit WM-Maskottchen, Lea Lin Teutenberg und Stefan Bötticher (vlnr)
Weiterlesen

Offene Berliner Steher-Meisterschaft 2018 II

Die Fotos der Teilnehmer.  Von oben nach unten:

  • Torsten Schönberger, Chemnitz
  • Christian Passenheim, Dortmund / Stefan Lange, Rostock
  • Tom Hoffmann, Heidenau / Moritz Kaase, Gütersloh
  • Robert Bolsmann, Greifswald / Thorsten Riedel, Berlin
  • Jakub Filip, Tschechien / Armin Rohrmann, Heidenau
  • Alexander Riedel, Heidenau
  • Martin Gründer, Forst

Infos und Ergebnisse gibt es beim Berliner Radsportverband unter diesem Link.

Weiterlesen