Four Klappräder for kids: twentyinch20

Die internationale Klapprad-Bewegung besteht nicht nur aus dem World-Klapp oder dem Kalmit-Klapprad-Cup

Weit entfernt von Ludwigshafen, der Heimatstadt aller Klappräder, machte sich ein Team von Klapprad-Piloten unter der Führung von Olympiasiger Guido Fulst auf, um Kindern der Arche etwas Gutes zu tun: das Twentyinch-Team der Hauptstadt trat gegen eine Auswahl junger aufstrebender Berliner Radsportler an, um die Herzen des Bahn-Weltcup-Publikums zu erwärmen und um Spenden zu sammeln.

Im glorreichen Kampf unterlegen, durften sie dennoch eine Siegesmeldung verkünden: insgesamt 6.277,33 Euro stand letztendlich auf dem Scheck, der der Arche überreicht werden konnte. BikeBlogBerlin findet dies klapptastisch!

42,583 km/h: Paracycler Michael Teuber bricht Stundenweltrekord!

Im Rahmen des Bahn-Weltcups im Berliner Velodrom griff Paracyler Michael Teuber seinen 13 Jahre alten Stundenweltrekord in der Klasse C1 an und übertraf sein selbst gestecktes Ziel deutlich: Die 40 km/h-Marke im Visier fuhr er beeindruckend konstant und legte den neuen Rekordmarke mit einen Schnitt von 42,583 km/h deutlich höher.

Jens „the Jensie“ Voigt hatte spontan die Schirmherrschaft für diesen Rekordversuch übernommen und war zur Stelle, um die letzte Runde für Michael Teuber einzuläuten.

Herzlichen Glückwunsch!