Fahrradgeschichte am Gendarmenmarkt

Vergangenes Wochenende fand die Velo Classico-Ausfahrt statt, die ich gemeinsam mit Florian Selig als Fotograf begleitet habe (alle Fotos der Ausfahrt gibt es hier). Ein Foto hat es mir besonders angetan.

Entstanden ist das Foto kurz nach dem Start am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte. Im Hintergrund rechts sieht man den Französischen Dom, links das Konzerthaus Berlin.

Weiterlesen

Velo Classico-Ausfahrt

Im Rahmen der VELOBerlin veranstaltete der Verein Historische Fahrräder Berlin und die Velo Classico eine historische Fahrradtour durch die Berliner Innenstadt. Angeführt wurde die Tour durch die Fahrradstaffel der Berliner Polizei. Passanten und Fahrradfans bestaunten auf den diversen Stationen die zum Teil hervorragend erhaltenen Oldtimer und ganz besonders die originalgetreuen Kostüme der Fahrerinnen und Fahrer. Weiterlesen

Velo Classico Germany – die „Eroica“ im Norden

[Werbung]

Unter Rennradlern grassiert die Lust an Ausfahrten mit klassischen Rädern. Wegen ihrer entspannten Auslegung sind die Touren nach dem Vorbild der Eroica in der Toskana auch für alle anderen Radler interessant.
P1020750_600px_2Für Radreisende gerieten Fahrräder aus Stahl nie aus der Mode. Für Rennradfahrer gehört Stahl in Zeiten von 900 Gramm leichten Sets von Carbonrahmen und -gabel ganz sicher zum alten Eisen. Schon allein deshalb hat es einen besonderen Charakter, wenn ein Peloton von Rennradlern auf klassischen Stahlrahmen und zeitgenössischen Wolltrikots über verkehrsarme Landsträßchen rollt – für Zuschauer wie für die Fahrer selbst. Wie die Profis von einst leiden die Retro-Rennfahrer am einfachen Material ohne Rasterschaltung und den Kies- und Kopfsteinpflasterwegen, die sie wegen der Ähnlichkeit zu den historischen Radrennstrecken gezielt aufsuchen. Dafür entschädigen sie sich bei ausgiebigen Fahrtpausen mit geschmackvollem Essen und neigen auch einem guten Glas Wein zu – was sich ebenfalls nahtlos in die Tradition fügt.
P1020962_600px Weiterlesen