Berliner Fahrrad Schau 2013

Erste Impressionen der Berliner Fahrrad Schau 2013. Die Kollegen von panda cycles berlin sind zu viert auf der Messe und berichten live alle 20 Minuten. Reinschauen lohnt sich!

Von oben nach unten (in Klammern: Standname u. -nummer):

Bumm-Männchen (Fahrradladen Mehringhof, E01)

Hydraulik-Adapter / Hope (Hope, C13)

Charge (Traffic Distribution, C06)

paripa-Prototyp (Radspannerei, B07)

Peugeot-Rennrad Reynolds 531 mit Campagnolo Nuovo Record (Retro Speed Style 61, D05)

LEARCO Guerra von 1948(!) (Cicli Berlinetta)

Grace Easy (Lautlos durch Deutschland, E08)

8bar / projection mapping LightFX (8bar, B02)

BikeBlogBerlin berichtet weiter!

 

2 Gedanken zu “Berliner Fahrrad Schau 2013

  1. An dem Peugeot kann ich mich immer noch nicht sattsehen! Wunderschönes Rad.

    Das Hydraulikbike von Hope fand ich abgrundtief hässlich. Bessere Bremskraft ist in meinen Augen leider kein Argument für Scheibenbremsen.

  2. Es werden noch Infos zum Peugeot gewünscht? PX 10 komplet glassperlgestrahlt und mit neuem signalweiss versehen. Hier in nicht serienmässigem, aber edlem Aufbau. Campagnolo Nouvo Record Teile mit Holzflegen von CB Italia. Alle Teile sind poliert und ultraschall gebadet. Natürlich ist das eine Schlauchreifenmaschine und einfach für die Sonnenscheintour gedacht. Das Rad fällt sicher in die Kategorie
    “ Liebhaberei“ und da gehört es auch hin. Aber es freut sich auch über ein neues Zuhause.
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse bitte diese einfache Aufgabe: Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.