Liebe Münchner Radler,

kann das wirklich wahr sein? Da wollt Ihr bei der Ersten Münchner Radlnight dafür demonstrieren, dass München zur Radlhauptstadt wird und dann DAS?

Ein Teil von Euch nutzt die Gelegenheit, um unbeleuchtet durch die Nacht zu fahren? Unsichtbares Demonstrieren?

Nochmal nachdenken empfiehlt

Ihr/Euer BikeBlogger