Der erste Tag

Der erste Tag der Deutschen Meisterschaft Cyclocross 2012 ist vorüber. Spannende Wettkämpfe bei “echtem” Crosswetter begeisterten die zahlreichen Zuschauer.

Sturz bei der Abfahrt (Jedermänner)

Siegerehrung der Jedermänner

Die Ergebnisse des Jedermannrennens, Top 10:

Männer
Rang Name (Verein/Ort)
1 Fenske, Kevin (Kienwerder)
2 Bretschneider, Jan (Gersdorf)
3 Nitzsche, Mirco (Gröditz)
4 Dorowski, Tilo (Hamburg)
5 Pfeil, Andre (Team Kocmo)
6 Kober, Mario (Chemnitz)
7 Zabel, Markus (Berlin)
8 Nest, Jacob (Langerwisch)
9 Zieger, Tino (Pirna)
10 Geue, Matthias (Berlin)

Frauen
Rang Name (Verein/Ort)
1 Wulff, Sarah (Hamburg)
2 Kersting, Ulrike (Sittensen)

Masters

Bei den Masters verabschiedete sich Jens Schwedler von seinen Fans mit einem überzeugenden Start-Ziel-Sieg. Er beendete in Kleinmachnow seine beeindruckende Karriere (u.a. 2x Weltmeister in der Masters-Klasse 2009 und 2010).

Jens Schwedler auf dem Weg zum Titel

Zweiter wurde Timo Berner, der diesen Platz quasi gepachtet zu haben scheint. So wurde er schon 1993 (neben weiteren zweiten Plätzen) Zweiter der Cyclocross-Weltmeisterschaft.

Mit Startnummer 2 zum 2. Platz

Hier die Ergebnisse von Rennen 4 (“Masters”, Senioren 41 Jahre und älter), Top 10:

Siegerehrung der Masters

Detaillierte Ergebnislisten aller Rennen sind auf www.rad-net.de zu finden.

Prominenz

Sicher wird auch am Sonntag Prominenz am Start und unter den Zuschauern vertreten sein.

Otto Ziege, Mr. Sechs-Tage von Berlin

Mike Kluge, Profi-Cross-Weltmeister 1992

Mit Mike Kluge hatte ich ein sehr angenehmes Gespräch. Mehr von und über Mike kann man auf www.mike-kluge.de oder in seinem Blog erfahren.

Wie geht’s weiter?

Auch für Sonntag gilt: Man sieht sich in Kleinmachnow!

Wann? Sonntag, 08.01.2012 ab 10:30 Uhr

Wo? Kleinmachnower Stadtwald “Kiebitzberge”, 14532 Kleinmachnow

Was? DM Radcross

Zeitplan

Wettbewerbe 08.01.2012

Rennen 5 Junioren U 19 (40 Minuten)
10.30 Uhr Start
11.25 Siegerehrung

Rennen 6 Schüler U 15 (20 Minuten)
11.50 Uhr Start
12.25 Uhr Siegerehrung

Rennen 7 Frauen (40 Minuten)
13.00 Uhr Start
13.55 Uhr Siegerehrung

Rennen 8 Männer Elite (60 Minuten)
14.30 Uhr Start
15.45 Uhr Siegerehrung